Top

Mächtiges Erwachen


Aktion: KALEDON
Basis: Rom • Italien
Genre: Power Metal
Titel: Chapter VII - Evil Awakens
FFO: Rhapsody Of Fire, Stratovarius,
Helloween
Format: Album
Label: Beyond The Storm Productions
Distro: /
Release: 23 Sept. 2022


Bulletpoints:
• 10. Studio-Album der Power Metal-Spitzenkönner
• Episch, dramatisch, sakral, opulent, triumphal
• Das umfassendste & packendste Werk der Römer




[ Offizielles Musikvideo • Produktion: Kinorama ]



Hauptsächlich von ihm in 2018 und Anfang 2019 komponiert, legt Mainman und Gitarrist Alex Mele jetzt den direkten thematischen Albumnachfolger zum 2010 erschienenen "Chapter VI: The Last Night On The Battlefield" vor!

Und der römische Saitenhexer hat seine kreative Zeit für KALEDON wahrlich optimal genutzt - "Chapter VII - Evil Awakens" ist das bislang aufwendigste, vielseitigste und letztlich auf allen Ebenen inhaltsreichste Werk der anhaltend hoch ambitionierten Formation.



[ Artwork: Oleg Shcherbakov ]



Das durchgehend packende Konzeptalbum bietet auch auch lyrisch rundum fesselnden Themenstoff vom Visionärsten:

Die böse Kreatur Mozul kehrt darin von seinem vermeintlichen Tod zurück und bringt erneut Schmerz und Leid über die mächtige Herrschaft von Kaledon. Die gesamte Geschichte ist im liebevoll gestalteten CD-Booklet zu erfahren.

Das neueste POWER METAL-Spektakel der enorm charismatischen Band um den gar noch fantastischer gewordenen Sänger Michele 'Meek' Guaitoli eröffnet das erste Kapitel einer neuen Trilogie - ja, auch theatralisch können KALEDON grandios in all ihrer Virtuosität! In den nächsten Jahren werden die spielfreudigen Italiener Kapitel 8 und 9 veröffentlichen.



[ Foto: Kinorama ]


Da jeder aus der Gruppe einen professionellen Hintergrund aufweisen kann, nahmen die Mitglieder ihre jeweiligen Parts in aller nötigen Ruhe in ihren eigenen Heimstudios auf. Gemixt wurde das Material nachfolgend von dem erfahrenen Allrounder Guaitoli, und Meister Meek hat in seinen Groove Factory Studios ganze Arbeit dafür geleistet - frischer und knackiger geht es einfach nicht.

Liebhaber von klassischem, betont edlem Power Metal werden Gänsehaut und Höhenflüge gleichzeitig beim Hören erleben, denn "Chapter VII - Evil Awakens" kann einfach alles.

Die opulent bezaubernde Scheibe beglückt selbst geschmackvollste und anspruchsvollste Ohren auf rhythmisch kraftvollste Art mit absolut ekstatischen Speed-Ausbrüchen, wirklich traumhaften Melodien und einem gigantisch inbrünstigen Sänger auf Weltklasse-Niveau! (Markus Eck)



FLASHBACK:
Seit dem 2014er Album "Antillius: The King Of The Light" hofften die weltweiten Verehrer der italienischen Schwermetall-Historiker KALEDON auf einen Nachfolger.

Dann meldete sich die außergewöhnliche Formation mit einem virtuosen, melodischen und epischen POWER METAL-Paukenschlag zurück!


[ Foto: Kaledon ]


Kreiert wurden die stark emotionalen Lieder mit kochendem Herzblut und allergrößter Liebe zum Detail. Liebhaber von betont anspruchsvoller Kunst in diesem Genre durften daher eine stimmungsvolle und theatralische Mischung aus kriegerischer, muskulöser Instrumentierung, faszinierenden Arrangements, prunkvoller Ästhetik und anmutiger Schönheit erwarten.



Und "Carnagus - Emperor Of The Darkness" vereint nicht nur alle bekannten Stärken des geschmackvollen Sextetts um Mainman und Lead-Gitarrist Alex Mele, sondern zeigt die Musik auch mit vielen interessanten und erfrischenden Facetten.

Offizieller Veröffentlichungstermin für "Carnagus - Emperor Of The Darkness": 15. Mai 2017.

Als neuer Sänger für dieses neunte Studioalbum wurde Michele Guaitoli verpflichtet, der die erhebenden Hymnen mit seiner kraftvoll-variablen Stimme triumphal nach oben schrauben kann.


[ Michele Guaitoli • Vocals • Foto: Kaledon ]


Michele ist als vielfach fähiger Vokalist gleichermaßen respektiert und beliebt. Er verzaubert mit seinem gigantischen Talent und breiter Ausdrucksstärke auch mit den erfolgreichen Melodic Heavy Metal-Spitzenkönnern OVERTURES zahllose Herzen.


Ebenfalls neu mit dabei im Line-Up präsentierte sich Drummer Manuele Di Ascenzo, der die komplexen Kompositionen nach allen Regeln der Kunst rhythmisiert. Sein gut geschultes Repertoire offenbarte er in kernigen Midtempo-Passagen bis hin zu wild galoppierenden Ausbrüchen, jederzeit äußerst kompetent gespielt.




Für die optisch würdige Präsentation dieser Scheibe zeichnet der global bekannte, französische Grafikkünstler Jean-Pascal Fournier verantwortlich, der nach dem 2010er Werk "Legend Of The Forgotten Reign, Chapter VI: The Last Night On The Battlefield" erneut für KALEDON tätig wurde:



[ Artwork: Jean-Pascal Fournier ]



"Carnagus - Emperor Of The Darkness" stellt oberbegrifflich den dritten Langspieler in der inhaltsreichen Historie der 1998 gegründeten Band dar, welches auf dem Charakter der legendären Saga eines längst vergessenen Reiches beruht.

KALEDON verarbeiteten die einzelnen Kapitel dieser Saga bislang auf ganzen sechs Alben. Einst niedergeschrieben wurde die Saga 1997. Dann fügten sich alle Teile dieses langjährig verfolgten Gesamtkonzeptes auf einem einzigen Album schlüssig und überaus spannend zusammen.


Thematisch dramatisch drehte sich auch 2017 alles um diese aufwändig erzählte, mittelalterliche Fantasy-Story. Es geht darin um den klassischen Gut/Böse-Plot … und noch so einiges mehr.

Zwei Herrscher befinden sich darin im Zwiespalt, der von arglistiger, gemeiner und intriganter Eifersucht tief geprägt ist: Während der gute Regent Antillius alles das um sich weiß, was ein anständiges Königreich froh macht, neidet ihm der böse Gegenspieler-Monarch Carnagus sämtliches Glück. Alles beginnt mit der schicksalhaften Geburt von Carnagus im November des düsteren Jahres 1295… 
(Markus Eck)



[ The Evil Witch • Offizielles Musikvideo ]



KALEDON • Online

E-Mail:

TRACKS
01. Renascentia Noctis 01:44
02. At The Gates Of The Realm 04:09
03. A Strike From The Unknown 04:46
04. The Eye Of The Storm 04:47
05. Emperor Of The Night 07:24
06. The Dawn Of Dawns 05:31
07. Life Or Death 04:07
08. The End Of Time 03:35
09. Blessed With Glory 04:17
10. The Sacrifice Of The King 04:59
11. The Story Comes To An End...? 04:58

total: 50 min.

LINE-UP
Michele Guaitoli • Voice
Alex Mele • Guitars
Tommy Nemesio • Guitars
Enrico Sandri • Bass
Paolo Campitelli • Keyboards
Manuele Di Ascenzo • Drums

DISCOGRAPHY
Legend Of The Forgotten Reign - Chapters:

I: The Destruction • Full-length • 2002
II: The King's Rescue • Full-length • 2003
III: The Way Of The Light • Full-length • 2005
IV: Twilight of the Gods • Full-length • 2006
V: A New Era Begins • Full-length • 2008
VI: The Last Night On The Battlefield • Full-length • 2010
VII - Evil Awakens • Full-length • 2022

Mightiest Hits • Full-length • 2012
Altor: The King's Blacksmith • Full-length • 2013
Antillius: The King Of The Light • Full-length • 2014
Carnagus: Emperor Of The Darkness • Full-length • 2017



KALEDON sind verfügbar für interviews via phone, Skype, Zoom & E-Mail !