Top

Sehnsüchtig gehärtete Romantik


Band: METALWINGS
Basis: Sofia • Bulgarien
Genre: Classic Symphonic Metal
Titel: For All Beyond
Format: Album
Label: Eigenpressung


Am ersten November 2018 veröffentlichten METALWINGS ihr drittes, offizielles Musikvideo - diesmal zum bewegenden Titelsong des Debütalbums "For All Beyond".

Als Aufnahmeleiter, Editor und Produzent für den Videoclip fungierte Peter Tomov mit seiner Firma 359 Degrees. Ihm assistierte Ivailo Stanchev, welcher auch die Luftaufnahmen machte, dabei tätig für Seagull Flying, einem Dienstleister für Drohnen-Sequenzen aus der Höhe.

An den Kameras wirkten Tomov und Kalin Iliev von WonderSwamp. Für das Make-Up war Maya Borisova zuständig, die Kostüme erstellte Ivo Velinov.

Die einzigartige Präsenz der Schöpfung wird im Lied durch die Verbindung zwischen allen Menschen, die kommen und gehen, impliziert, indem sie ihr Leben durch die Wurzeln ihrer Familie und ihrer Vorfahren aufbauen.

Um einen wunderschönen, jahrhundertealten Baum vertiefte sich die bulgarische Ausnahmeband in die ungeheure Schöpfung von Mutter Natur. Und die Musiker verwandelten es buchstäblich in künstlerisches Fleisch und Blut, um von all ihrer Freude zu erzählen - und auch von dem riesigen Leid, das die Natur ertragen muss.

Erlösende Seelenwanderung
Der in dem Clip gezeigte, dunkle Schattenmann ist die unheimliche Verkörperung einer verlorenen Seele. Deshalb hat er kein Gesicht, kein Fleisch. Diese Seele ist in ihrem eigenen Gefängnis der Angst verzweifelt und vollkommen verschlossen.

Auf der anderen Seite verkörpert das gezeigte Kind die Lebenshoffnung und fordert diese verlorene Seele auf, den Weg zum Licht zu finden. Die Anwesenheit des Kindes bewirkt, dass der Schatten auf die Suche nach Erlösung geht. Das Meer zu erreichen ist das Ende der verlorenen Hoffnungen und der Beginn des Lichts. Um endlich Hoffnung finden, geht der Schatten über sich selbst hinaus ... jenseits seines Lebens.

Schließlich sprengt der Schatten seine eigenen Grenzen und beweist, dass es immer einen Willen zum Kampf gegen das Dunkle gibt. Ein Gesamtkunstwerk von erstaunlicher, umfassender Tiefe. METALWINGS beweisen mit dem neuen Musikvideo einmal mehr außergewöhnliche, musikalische Größe und erlesenen, künstlerischen Geschmack.

Dass die schwärmerische Musik dieser bulgarischen Harmonieherzen direkt in die Seele wandert, liegt an mehreren Stärken der außerordentlich kunstsinnigen Könner. 



So verfügen METALWINGS mit der klassisch ausgebildeten Frontfrau Stela Atanasova über eine exquisite Sängerin, deren glockenhelle und betörend feminine, operettenhafte Stimme hoch aus der Masse des Genres herausragt. Mit ihrer Violine zaubert die gefühlvolle Vokalistin ebenso magische Klangmomente.


Der hymnisch-melodische und episch erhebende CLASSIC SYMPHONIC METAL der Formation aus Sofia vereint qualitativ feinste Elemente aus dem Bereich der Klassik und der zeitlosen Welt der Oper.

Dass solche Musik auch überaus kraftvoll sein kann, ohne sich in übermäßige Härtegrade zu begeben, beweisen die Bulgaren mit absoluter künstlerischer Bravour. Knackig addierte, souverän gespielte Rock-Nuancen sorgen dabei ebenfalls für ausgiebigen Hörgenuss.

Gegründet von Geschmacksmensch Stela im Jahr 2010, hatte diese von Anfang an eine klare musikalische Vision im Sinn, was die eingängigen Lieder so kompakt, homogen, kompositorisch vollendet und insgesamt meisterlich werden lässt. 



Nach sehr erfolgreichen Konzerten und sehr viel Zuspruch in der Heimat produzierten METALWINGS das auch optisch tief berührende Musikvideo zum Song "Crying Of The Sun", welches auf Youtube bis heute knapp zwölf Millionen Views aus allen Teilen der Welt verbuchen kann.

Am 12. Mai 2016 veröffentlichten METALWINGS nach einigen Single-Releases ihre Debüt-EP "Fallen Angel In The Hell", worauf sie mit vier vorzüglichen Kompositionen überzeugend aufzeigen, was ihre eigene Definition von romantischer Metal-Schönheit ist. 



Am 19. April 2018 war die Veröffentlichung des vielfach ersehnten Debütalbums "For All Beyond", wofür METALWINGS seit Herbst letzten Jahres ganz besonders fleißig beschäftigt waren.

Ein feierliches, beflügelndes Symphonic Metal-Highlight, welches imstande sein wird, es mit den ganz Großen aus dem Metier aufzunehmen!
(Markus Eck)





RELEASE:
19. April 2018

TRACKS:
01: End Of The War 4:51
02: Secret Town 4:15
03: Immortal Metal Wings 5:18
04: When We Pray 4:16
05: A Wish 5:52
06: There’s No Time 4:22
07: For All Beyond 5:33
08: Realm Of Dreams 4:26
09: Tujni Serza 4:09
10: For All Beyond (Orchestral Version) 5:33
11: Fallen Angel In The Hell 6:06
12: Fallen Angel In The Hell (Instrumental Version) 6:08

total: 60:49 min.

LINE-UP:
Stela Atanasova (Lead Vocals, Electric Viola, Keys)
Grigor Kostadinov (Guitars)
Krastyo Jordanov (Guitars, Irish Flute, Backing Vocals)
Milen 'Mavro' Mavrov (Bass)
Angel Kitanov (Keyboards)
Nikola 'Blackie' Ivanov (Drums)

Discography:
2016: Fallen Angel In The Hell (EP)
2018: For All Beyond (full-length)

METALWINGS • Kontakt:
metalwingsbg@gmail.com