Top

Band: WITH THE DEAD
Titel: Love With The Dead
Genre: Doom Metal
Label: Rise Above
Format: Album CD
Punkte: 5 / 10

Die Hobby-Lebensmüden um Szenefigur Lee Dorrian erheben sich wieder aus ihrer mentalen Gruft. Das zweite Album der abartig stoischen Doom Metaller bietet genau den Lava-zähen Schleifersound, an dem die Lustgewinner von derlei ihre speziellen Geschmäcker masochistisch martern wollen.

Das hier ist sinnbildlich schiefersteinern zermahlender Schwermühlenstoff der bewusst genau so zerbrochen inszenierten, monolithisch-monotonen Sorte. Okkultistisch gesinnte Träumerseelen und Hippie’esk fiebernde Räucherwerk-Nostalgiker werden von der unbeirrbaren Band ganz einfach krude übergangen. Dass der ehemalige Electric Wizard- und Serpentine Path-Axeman Tim Bagshaw bei With The Dead mitmischt, ist natürlich erneut unüberhörbar. Er schlingt seine stählernen Saiten zwar in hypnotischer Zeitlupe, aber völlig zielorientiert und gnadenlos um die Wahrnehmungssinne.

Abgerundet beziehungsweise abgekantet, eben je nach entsprechend deprimierender bis verzweifelt resignierender Stimmungslage, wird das Ganze durch die beiden Neuen: Tieftöner Leo Smee (ex-Cathedral) und Alex Thomas (ex-Bolt Thrower) auf dem Drumschemel. „Love With The Dead“ erscheint als reinster und wohl auch pathologischer Nihilismus. Kaum auszuhalten, wie der homogen vorgehende Britenvierer alles mit sich herunterzieht.

© Markus Eck, 07.09.2017

[ zur Übersicht ]

Rating scale:
10 - Timeless perfection.
9 - Impressing awesomeness.
8 - Great performance.
7 - Solid stability.
6 - Decent try.
5 - Uninspiring mediocrity.
4 - Failed presentation.
3 - Insubordinate badness.
2 - Terrible impertinence.
1 - Superfluous futility.
0 - Painful ear-torture.

+++

+++

Advertising

+++

+++


+++