Top

Band: UNISONIC
Titel: Light Of Dawn
Genre: Melodic Power Metal
Label: Ear
Format: Album CD
Punkte: 9 / 10

Das Großartige, was die beiden neuen Kompositionen auf der vorangegangenen EP „For The Kingdom“ bereits verhießen, erfüllen Unisonic nun mit oftmals wirklich sensationeller Bravour!

Auf dem neuen und zweiten Langspieler „Light Of Dawn“ ist von den vereinzelten Schwächen des 2012er Debüts rein gar nichts mehr zu hören. Vielmehr zeigt sich die viel fester zusammengewachsene Formation um Jahrhundertsänger Michael Kiske in einer überwiegend völlig phänomenalen und ganzheitlichen Hochform, die 2014 weltweit ihresgleichen sucht.

Auf dermaßen erlesen feinen, immens niveauvollen und gänzlich geschmackvollen Melodic Power Metal wartet doch der ganze Globus schon seit langem! Und Michi hat sie tatsächlich endlich wieder gefunden, seine ganz persönliche, große Freude am stilvollen Schwermetallsound. Seinem göttlichen Vokalrepertoire zuzuhören gleicht in mir einem anhaltenden Glücksrausch. Zugegeben: Man möchte glatt flennen vor Freude.

„Light Of Dawn“ bietet 13 außerordentlich originell komponierte und rundum meisterhaft umgesetzte Supernummern. Völlig zeitlose Klasse, völlig umwerfend. Nicht nur für ewige Liebhaber der beiden „Keeper“-Alben von Helloween ist hier also der heiß willkommene 100 %-Gänsehaut-Faktor drin! Welcome back, Michi und Unisonic!


© Markus Eck, 14.07.2014

[ zur Übersicht ]

Rating scale:
10 - Timeless perfection.
9 - Impressing awesomeness.
8 - Great performance.
7 - Solid stability.
6 - Decent try.
5 - Uninspiring mediocrity.
4 - Failed presentation.
3 - Insubordinate badness.
2 - Terrible impertinence.
1 - Superfluous futility.
0 - Painful ear-torture.

+++

+++

Advertising

+++

+++


+++